Navigation und Service

Springe direkt zu:

Art Obscura e.V.

Was wir zu lernen haben ist so schwer und doch so einfach und klar: Es ist normal verschieden zu sein.

Richard von Weizsäcker

Zweck und Ziel des Vereins

Der Verein Art Obscura e. V. fördert integrative Kulturprojekte von oder für Menschen mit einer Behinderung. Im Mittelpunkt steht die künstlerische Arbeit des Menschen, nicht seine Behinderung.

Art Obscura e.V. möchte der integrativen Kunst ein besonderes Forum bieten und der Ausgrenzung behinderter Künstler aus dem öffentlichen Kulturleben entgegen wirken.

Entstanden ist Art Obscura 1996 zunächst als Projekt von Künstlern und Kulturschaffenden, im Mai 2000 gründete sich aus der Initiative der Verein Art Obscura e. V.

Zur Seite der Art Obscura e.V.

Soziale Netzwerke

Seite empfehlen:

Bereichsmenu

Musik Empfehlung

Empfehlung - Petrol Girls

Petrol Girls - Talk Of Violence

Seit 2013 ist das Quartett aus South East London aktiv, zunächst für einen Auftritt zum „International Women‘s Day“ gegründet. Der Bandname verweist direkt auf die „Pétroleuses“, eine Gruppierung französischer Revolutionärinnen, die die Autonomie der Pariser Kommune mit Brandstiftungen unterstützte und sich vorgesehenen Geschlechterrollen widersetzte. Bewusst reagierend auf ein Szene-Umfeld, das alles andere bieten konnte als Ermutigung und Einladung an Frauen zur Teilnahme, sah sich die Band von Beginn an als explizit feministisch und bezog sich auch auf die Riot-Grrrl-Bewegung.

 Quelle: jpc.de

petrolgirls.bandcamp